bei Computer-Problemen - DIREKT die Profis rufen: 02429 909-904
 

Wichtige Informationen und Nachrichten aus der IT-Branche

Für Interessierte, IT-Administratoren und Tekkies - hier finden Sie die wichtigsten News

Logo: Bundesamt fr Sicherheit in der Informationstechnik
Das Bundesamt für Sicherheit in der IT (BSI) informiert regelmäßig per BürgerCert
Das Bürger-CERT des BSI informiert und warnt Bürger und kleine Unternehmen schnell und kompetent vor Viren, Würmern und Sicherheitslücken in Computeranwendungen kostenfrei und absolut neutral.

Die Experten des BSI analysieren für Sie rund um die Uhr die Sicherheitslage im Internet und verschicken bei Handlungsbedarf Warnmeldungen und Sicherheitshinweise per E-Mail.

Das Bürger-CERT ist ein Projekt des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. Wenn auch Sie auf Nummer Sicher gehen wollen, abonnieren Sie unsere Dienste.

SERVICE-LINE: 02429 909-904 (Mobilfunk: 0151 56657347)









Stichworte (Tags): Nachrichten, PC-Berichte, IT-Service, Computerhilfe Hürtgenwald, PC-Service Kall, IT-Profis Düren, PC-Spezialist Düren, IT-Profi Städteregion Aachen, IT-Planung, Netzwerkplanung
 

Update_1 - Sicherheitsupdates fr Android



Logo: google

Art der Meldung: Warnmeldung
Risikostufe 5
Sicherheitsupdates fr Android

16.01.2018____________________________________________________________________________________________________
Betroffene Systeme:
Google Nexus
Google Pixel
BlackBerry powered by Android
BlackBerry powered by Android vor 2018-01-01
Google Android Operating System
Google Android Operating System vor 5.1.1 2018-01-05
Google Android Operating System vor 6.0 2018-01-05
Google Android Operating System vor 6.0.1 2018-01-05
Google Android Operating System vor 7.0 2018-01-05
Google Android Operating System vor 7.1.1 2018-01-05
Google Android Operating System vor 7.1.2 2018-01-05
Google Android Operating System vor 8.0 2018-01-05
Google Android Operating System vor 8.1 2018-01-05
LG Mobile Android
LG Mobile Android vor SMR-JAN-2018
Samsung Mobile Android
Samsung Mobile Android vor SMR-JAN-2018
____________________________________________________________________________________________________
Empfehlung:
Aktualisieren Sie Google Android 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2, 8.0 und 8.1 auf die Version
2018-01-05 oder 2018-01-01 ber die automatische Update-Funktion innerhalb des Produktes, sobald
diese Version fr Ihr Gert verfgbar ist. Google hat weitere Hersteller ber die Schwachstellen
informiert. Informationen zur Verfgbarkeit der betreffenden Sicherheitsupdates erhalten Sie vom
jeweiligen Hersteller oder Ihrem Mobilfunkbetreiber. Sobald Ihnen fr Ihr Gert ein
Sicherheitsupdate angeboten wird, sollten Sie dieses installieren.
____________________________________________________________________________________________________
Update:
16.01.2018:
BlackBerry verffentlicht ein Sicherheitsupdate fr BlackBerry powered by Android, mit dem 59
Sicherheitslcken geschlossen werden. Das Update ist analog zu Google Android durch die Bezeichnung
Patch Level January 1, 2018 identifizierbar. BlackBerry empfiehlt ein Update auf die neueste
verfgbare Version des Betriebssystems. Die Verfgbarkeit des Updates kann von Zwischenhndlern und
regionalen Netzbetreibern abhngen.
03.01.2018:
Neues Advisory
____________________________________________________________________________________________________
Beschreibung:
BlackBerry powered by Android ist die von BlackBerry Ltd. berarbeitete Version von Google Android
zum Einsatz auf BlackBerry Smartphones.
Android ist ein Betriebssystem und eine Software-Plattform fr mobile Gerte wie Smartphones,
Mobiltelefone, Netbooks und Tablet-Computer. Sie wird von der Open Handset Alliance entwickelt,
deren Hauptmitglied der Google-Konzern ist.
LG Mobile produziert Mobiltelefone mit einem angepassten Google Android Betriebssystem.
Samsung Mobile produziert Mobiltelefone mit einem angepassten Google Android Betriebssystem.
Google schliet mit den aktuellen Sicherheitsupdates fr Android eine Vielzahl von
Sicherheitslcken, von denen ein Teil als kritisch eingestuft wird. Die Sicherheitslcken knnen
von einem entfernten und nicht angemeldeten Angreifer zumeist mit Hilfe manipulierter Dateien oder
manipulierter Anwendungen, zu deren Installation der Angreifer Sie verleitet, ausgenutzt werden.
Eine erfolgreiche Ausnutzung der schwerwiegendsten der Sicherheitslcken ermglicht dem Angreifer
das Erlangen von Berechtigungen fr die Ausfhrung von Aktionen auf Ihrem Gert sowie das Ausfhren
beliebiger Befehle und Programme und damit eine insgesamt weitreichende Manipulation Ihres Gertes.
____________________________________________________________________________________________________
Zusammenfassung:
Google schliet fr Smartphones und hnliche Gerte mit dem Betriebssystem Android 38
Sicherheitslcken, von denen fnf vom Hersteller als kritisch eingestuft werden. Darber hinaus
verffentlicht der Hersteller Informationen zu 45 weiteren Sicherheitslcken, die speziell Google
Nexus- und Pixel-Gerte betreffen. Die Hersteller Samsung und LG stellen zeitgleich
Betriebssystemupdates fr einige Gerte aus eigener Herstellung bereit und beheben damit einen Teil
der diesen Monat von Google gemeldeten und einige bereits bekannte Sicherheitslcken sowie mehrere
herstellerspezifische Sicherheitslcken in den Gerten.
____________________________________________________________________________________________________
Quellen:
- (siehe Hyperlink)
- (siehe Hyperlink)
- (siehe Hyperlink)
- (siehe Hyperlink)
- (siehe Hyperlink)
 

Archiv von 2013 bis heute

Eventuell kann es interessant sein auch Berichte zu lesen, die ein wenig älter sind.

Hier finden Sie auch Berichte des BSI, Techticker und eigene Informationanen aus dem IT-bereich
Sie suchen nach älteren Berichten? Dann sind Sie hier richtig, zumal von GD-System.de sämtliche Berichte archiviert wurden.

Zum Nachrichten-Archiv